RUB » Serviceeinrichtungen » Musisches Zentrum » Intermediale Kunst » Präsentationen und Veranstaltungen

Symposion

Ästhetik und Klang

Fr, 31.1.2020, 13 h, MZ 0/10

Ästhetik und Klang - Aspekte künstlerischer Forschung

Herzliche Einladung zur Vortragsveranstaltung.


Zum Semesterabschluss veranstaltet der Bereich Intermediale Kunst ein Symposion zum thematischen Schwerpunkt „Ästhetik und Klang – Aspekte künstlerischer Forschung“.

Als Referenten berichten Dr. Josef Spiegel, Direktor der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, die Künstlerin Diane Müller (Köln) und der Klangkünstler Heiko Wommelsdorf (Hamburg) aus ihren Forschungs- und Arbeitsgebieten. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 31. Januar um 13 Uhr im Raum 010 des MZ statt.

Im Beitrag „Ab 18 – Eine kurze Geschichte der zensierten LP/CD-Cover der Rock- und Popmusik (1960-2020)“ gibt Dr. Josef Spiegel einen versierten Überblick über Layout-Modifikationen von suggestiven und realen Darstellungen explizieter Inhalte in der populären Musik. Die Kölner Künstlerin Diane Müller gibt in ihrem Vortrag einen Überblick über das klangkünstlerische Phänomen Soundwalk, indem sie dies anhand ihres Projekts darstellt und in einen übergeordneten historischen Zusammenhang stellt. Der Klangkünstler Heiko Wommelsdorf wird gleich zu Beginn der Veranstaltung in das Geräusch als institutionelle Störung einführen und damit den Themenschwerpunkt der Ästhetik eruieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Melanie Windl.