RUB » Serviceeinrichtungen » Musisches Zentrum » Musik » Veranstaltungen

Klangwelten

Festliche Advents- und Weihnachtsmusik aus Deutschland und Frankreich

13. Dezember 2016 um 20 Uhr im Audimax

Camille Saint-Saëns: Oratorio de Noël u.a.

Kammerchor und Kammerorchester der RUB

Stefan Kießling (Orgel)

Vokalsolisten: Sara Mengs, Sarah Klein, Karolin Zeinert, Christoph Pfaller, Tobias Mengs

Leitung: Nikolaus Müller


Oratorio de Noël - ein Weihnachtsoratorium aus Frankreich
"Klangwelten"-Konzert mit Orgel, Chor und Instrumenten im Audimax

Camille Saint-Saëns, ein französischer Komponist des 19. Jahrhunderts schrieb 1858 für einen Weihnachtsgottes-dienst in Paris sein festliches "Oratorio de Noël" für Chor, fünf Vokalsolisten, Orgel und Harfe. Nikolaus Müller, der neue Leiter der Universitätsmusik in Bochum hat dieses Stück als Hauptwerk ins Programm genommen. Auf-geführt wird es am Dienstag, 13.12.16 (20 Uhr) im Auditorium maximum der Ruhr-Universität Bochum von den Kammerensembles der RUB, dem Leipziger Organisten Stefan Kießling und Kathrin Montero Küpper an der Harfe. Die Solopartien werden von Sara Mengs, Sarah Klein (Sopran), Karolin Zeinert (Alt), Christoph Pfaller (Tenor) und Tobias Mengs (Bariton) gesungen. Mit einem kleinen Telemann-Concerto stellt sich der Hornist Johannes Leuftink gemeinsam mit dem Kammerorchester als Solist vor.
Im ersten Teil des Konzertes ist adventliche Musik zu hören. Umrahmt von spätromantischen Orgelwerken Max Regers (Phantasie über "Wie schön leucht't uns der Morgenstern") und Sigfrid Karg-Elerts ("Macht hoch die Tür" und "Mit Ernst o Menschenkinder") erklingen Chorsätze aus dem reichen Schatz der mitteldeutschen Barockmu-sik. Zu hören sind Stücke des Hallensers Samuel Scheidt, des Dresdners Michael Praetorius, des Zittauers Andreas Hammerschmidt oder des gebürtigen Mühlhauseners Johann Eccard. Vor allem Hammerschmidts "Machet die Tore weit" und Eccards "Übers Gebirg Maria geht" sind heute aus kaum einem Adventskonzert mehr wegzuden-ken, so auch aus diesem nicht.


Änderungen vorbehalten

Eintritt: 15,- / erm. 10,- (freie Platzwahl im Audimax)
Abendkasse ab 19 Uhr
Vorverkauf: Bochum Touristinfo, Huestr. 9, 44787 Bochum, Tel. 0234/963020
Infopoint der Ruhr-Universität Bochum (UV-Foyer), Tel. 0234/32-25700


Info und Reservierung



Programmheft   (11.8 MB)