Deutsch-Polnisches Impro-Theater

16. September 2016, 19:30 Uhr im Theatersaal

10 Tage. 10 Polen. 10 Deutsche. Das Ziel: Improvisieren was das Zeug hält!

Eine Improtheater-Show, bei denen die Studierenden gemeinsam lustige, skurrile oder traurige kleine Geschichten auf die Bühne bringen, die mal auf Deutsch, mal auf Polnisch, aber immer für alle verständlich improvisiert werden. Dabei stehen Spontaneität, Kreativität und Spaß im Vordergrund, denn jede Szene wird live auf der Bühne und nach den Anweisungen der Zuschauer entwickelt.



Weitere Infos unter Deutsch-Polnisches Impro-Theater