bunte Blechreste

Eröffnung: Do, 25. Juni 98, 19.00 Uhr

Foyer des Musischen Zentrums
werktags ganztägig geöffnet


Teilnehmer aus dem Bereich Fotografie zeigen:
Industriefotografie der ungewöhnlichen Art



Fotos aus der Ausstellung:



Bilder aus dem Kältewerk




Foto: Rolf O. Schmitz

Foto: Nadine Fuhren


Fotos: Christian Budde


» bunte Blechreste «


Neue Fotos im Musischen Zentrum
Die Teilnehmer/-innen des Bereiches Fotografie im Musischen Zentrum präsentieren vom 26. Juni an in einer neuen Ausstellung eine eigenartig schrille Bilderwelt: » bunte Blechreste « -Industriefotografie der ungewöhnlichen Art- lautet der Titel. "Dieser Titel mag angesichts der ausgestellten Motive zunächst etwas despektierlich erscheinen", gesteht der Leiter des Bereiches Felix Freier, "handelt es sich doch um formal interessante und historisch bewährte Relikte der industriellen Technikgeschichte", nämlich Maschinen, Industrieanlagen usw.; aber all die fotografierten Objekte haben eines gemeinsam: sie sehen ungewöhnlich aus und sie sind in ihrer ursprünglichen Funktion nicht mehr gefragt.
Kernstück der Ausstellung ist eine Fotodokumentation über das alte Kältewerk der RUB, das in diesen Monaten einer Neukonstruktion weichen mußte. Waren die alten Maschinen und Tanks mit ihren formschönen Accessoires nicht an sich schon ein Fotomotiv wert, so hatte die gesamte Werkshalle noch etwas Besonderes zu bieten: alles war total bunt gestaltet. Daneben haben die aktiven TeilnehmerInnnen aus den Bereich Fotografie andere Bilder gestellt: Da leuchten u.a. alte Indurstrieanlagen in den schrillen Farben verfremdeter Laserbestrahlung und zernagte Rostflächen werden zum Farbkaleidoskop. Einen Vorgeschmack bietet diese Internetseite,. was den Besuch der Fotoausstellung allerdings nicht ersetzen sollte.
Nach der Eröffnung am Donnerstag, den 25. Juni, 19 Uhr ist die Ausstellung noch bis zum 30. Okt. 1998 zu sehen.

bisherige Ausstellungen: Bildspuren

bisherige Ausstellungen: color ultra

bisherige Ausstellungen: da gewesen

bisherige Ausstellungen: perspicere