da gewesen

31. Jan. - 22. April. 98
Eröffnung: Freitag, 30. Jan. 98, 19.00 Uhr

Foyer des Musischen Zentrums
werktags ganztägig geöffnet


Fotografien von Studierenden am »Bereich Fotografie«


Bilder aus der Ausstellung:

Fotos: Heidi Träbert


Fotos: Jörg Schmitz-Linneweber


Foto: Arne Sattler

Foto: Vera Bressmann


Foto: Mark Rabe

Foto: Rolf O. Schmitz


» da gewesen «


Neue Fotos im Musischen Zentrum
Das Fotografen/-innen die verschiedensten Ereignisse ablichten und sie dieses nur deshalb können, weil sie in dieser Situation eben ‘vor Ort‘ sind, erscheint selbstverständlich. Daß dieses >da-gewesen-sein< zum eigenen fotografischen Thema werden kann, demonstriert eindrucksvoll eine aktuelle Ausstellung der Studierenden am Bereich Fotografie des Musischen Zentrums der Ruhr-Universität Bochum. »da gewesen« ist demzufolge auch der Titel der Fotopräsentation, in der 20 Fotografen und Fotografinnen der RUB sich selbst und ihre Präsenz zum Motiv machen.Daß dies keineswegs gefällige Selbstdarstellung sein muß, sondern eher oft zum amüsantes Spiel mit dem Licht (und dem Schatten) und dem gespiegelten Spiegelbild wird, zeigen die ausgestellten Fotografien. Die Ausstellung »da gewesen« präsentiert aber auch Bilder, in denen -ganz unspektakulär- Menschen ihre Spuren in ihrer Umwelt hinterlassen haben, als Liebesschwur in der Baumrinde, als traurig leerer Platz auf der Parkbank, als Graffitti an der Häuserwand und vieles mehr. Die Fotoaustellung wurde am Freitag, 30. Jan.1998 , 19 Uhr im Foyer des Musischen Zentrums eröffnet und ist dort bis zum 22. April zu zu sehen.

bisherige Ausstellungen : Bildspuren

bisherige Ausstellungen : color ultra