RUB » Serviceeinrichtungen » Musisches Zentrum » Intermediale Kunst

Intermediale Kunst

Zeitgenössische Strömungen der Kunst bringen eine stetig wachsende Anzahl interdisziplinärer Schnittstellen hervor. Traditionelle Künste und neue Medien finden zu spannenden, gemeinsamen Verbünden zusammen. Der Bereich Intermediale Kunst bietet den Studierenden und Mitarbeitern der RUB die Möglichkeit, sich im Spannungsfeld verschiedenster analoger und digitaler Künste auszuprobieren und künstlerisch weiter zu entwickeln.
Das wechselnde Semesterprogramm lädt ein zu experimentieren, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, die künstlerische Arbeit theoretisch zu reflektieren und schließlich die Ergebnisse des kreativen Schaffens für ein öffentliches Publikum zu inszenieren.
Einsteiger und Fortgeschrittene finden hier gleichermaßen Raum – im Angebot konzeptueller Projekte des Bereichsprogramms ebenso wie für die eigene künstlerische Arbeit.
Zur Ausstattung gehören Computerarbeitsplätze, Atelierarbeitsplätze und diverse technische Ausrüstung.