Ensembles

Zur Universitätsmusik unter der künstlerische Leitung von Nikolaus Müller gehören zahlreiche Ensembles, die Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter/innen der RUB, aber auch Externen die Möglichkeit bieten, sich vokal oder instrumental in einer Gemeinschaft zu betätigen.

Auf den Unterseiten finden Sie Informationen zu den Projekten des aktuellen Semesters.



Universitätsorchester

Proben im Semester montags, 19.30-21.45 h, im Theatersaal des Musischen Zentrums
Das Universitätsorchester widmet sich vorrangig der Erarbeitung von sinfonischer Orchesterliteratur. Zum Repertoire zählen Sinfonien, Solokonzerte und chorsinfonische Werke, sowie Konzertstücke des 19. und 20. Jahrhunderts.
Interessierte Instrumentalist/innen (Streicher, Holz- und Blechbläser) sind herzlich eingeladen, sich zu den ersten Proben des Semesters vorzustellen. Orchestererfahrung wird vorausgesetzt.

Das Universitätsorchester widmet sich vorrangig der Erarbeitung von sinfonischer Orchesterliteratur. Zum Repertoire zählen Sinfonien, Solokonzerte und chorsinfonische Werke, sowie Konzertstücke des 19. und 20. Jahrhunderts.

Im Wintersemester 2016/17 werden mit dem Klavierkonzert von George Gershwin und der sinfonischen Planeten-Suite von Gustav Holst zwei Werke einstudiert, die seinerzeit an die Grenzen des traditionellen Konzertbetriebs gingen. Während sich der bislang vorrangig durch seine populären Kompositionen bekannte amerikanische Jazz-Musiker Gershwin in seinem Konzert mit der klassischen Form des Genres auseinandersetzte, ließ sich der Engländer Holst von astrologischen Interpretationen der Himmelskörper zu einer die klassischen Formen negierenden Sphären- und Charaktermusik inspirieren. Damit werden die Türen des Konzertsaals für zwei der wesentlichen musikalischen Strömungen des 20. Jahrhunderts weit geöffnet – den populären Jazz und die heute so alltägliche Filmmusik. Da die sinnliche Musik des britischen Musiklehrers visuelle Assoziationen regelrecht aufdrängt, ist dieses Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bereich



Universitätschor

Proben im Semester mittwochs, 19.30-21.45 h, im Chorprobenraum des Musischen Zentrums
Der Universitätschor erarbeitet vorrangig chorsinfonische Werke, die zusammen mit dem Universitätsorchester oder anderen Klangkörpern zur Aufführung gebracht werden.
Neue Sängerinnen und Sänger (besonders in den Sopranen und Männerstimmen) sind zu Beginn jedes Semesters herzlich willkommen - Anmeldung bei den Proben. Chorerfahrung ist wünschenswert.

Der Universitätschor erarbeitet vorrangig chorsinfonische Werke, die zusammen mit dem Universitätsorchester oder anderen Klangkörpern zur Aufführung gebracht werden.
Im Zentrum des Programms im Wintersemester 2016/17 steht Gioachino Rossinis Petite Messe solennelle, ein Werk voller Charme und Esprit. Dem "lieben Gott" widmete der Komponist die 34 Jahre nach seinem letzten Bühnenwerk geschriebene Messe mit folgenden Worten: "hier ist sie, die arme kleine Messe. Ist es wirklich heilige Musik (musique sacrée) oder doch vermaledeite Musik (sacrée musique)? Ich bin für die Opera buffa geboren. Du weißt es wohl! Ein bisschen Können, ein bisschen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies". Rossinis augenzwinkernde Widmung und der Titel des Werkes, der auch als Seitenhieb auf die große feierliche Messe (Missa solemnis) zu verstehen ist, lassen erahnen, mit welcher spielerischen Leichtigkeit das Werk die Grenzen zwischen dem Säkularen und dem Sakralen verwischt. Originell macht die oft opernhafte Musik vor allem auch die aus zwei Klavieren und einem Harmonium bestehende Begleitung.

Für den Chor ist die Messe mit ihrer Belcanto-Stilistik eine herausfordernde aber äußerst lohnende Aufgabe. Neue Sängerinnen und Sänger (besonders in den Sopranen und Männerstimmen) sind herzlich willkommen. Chorerfahrung ist wünschenswert.



Kammerorchester / Kammermusik

Für die Neugründung eines Kammerorchesters zum WiSe 2016/17 werden vor allem Streicher gesucht. Die Proben werden projektweise stattfinden.

Unter dem Motto "Bier & Bach" treffen sich an etwa drei Abenden pro Semester Kammermusik-Interessierte, um in gemütlicher Atmosphäre miteinander Musik zu machen, zu improvisieren, eigene Musik vorzustellen und neue Stücke "lesend" kennenzulernen. Die Termine werden auf der Homepage und per Mailverteiler bekannt gegeben. Interessent/innen erkundigen sich bitte im Musischen Zentrum per E-Mail .



Kammerchor

Proben projektweise n.V., im Chorprobenraum des Musischen Zentrums.
Für den Kammerchor der RUB werden chorerfahrene Sängerinnen und Sänger gesucht, die Lust auf intensive Chorarbeit in kleinerer Besetzung haben. Projektweise sollen sowohl a-cappella-Literatur als auch vokal-instrumentales Repertoire erarbeitet werden.
Interessierte sind herzlich eingeladen, sich per E-Mail zu einem Vorsingen im Musischen Zentrum anzumelden.



Sinfonisches Blasorchester der RUB (SBR)

Als zusätzliches Angebot des Bereichs Musik in Kooperation mit der Musikschule Bochum gibt es seit 2014 das Sinfonische Blasorchester der RUB (Leitung: Uwe Kaysler), das sich der modernen und klassischen Literatur für diese Besetzung widmet ( Kontakt und Anmeldung ).

Weitere Informationen zum SBR finden sich hier .



Freie Projekte

Informieren Sie sich auf dieser Seite über aktuelle Projekte des Bereiches.