Sinfonisches Blasorchester der RUB (SBR)

Das Sinfonische Blasorchester der RUB (kurz: SBR) ist ein
Projektensemble des Musischen Zentrums. Unter der musikalischen Leitung
von Uwe Kaysler wird semesterweise an mehreren Wochenenden ein buntes
Programm für großes sinfonisches Blasorchester geprobt. An zwei
Konzerten zum Semesterende wird das Ergebnis der Probenarbeit dem
Bochumer Publikum im Audimax präsentiert.

Weitere Infos zum Orchester finden Sie auf der Website des SBR:
www.rub.de/sbrbochum

Kontakt:
sinfonisches-blasorchester@rub.de

Die nächsten Konzerte


An zwei Neujahrskonzerten 2018 „Exotisch sinfonisch“ entführte das SBR fast 3000 Zuhörer in die Welt von Mogli und Balu. Auch andere exotisch-sinfonische Werke sorgten für Begeisterung, wie etwa der 1. Marsch aus „Pomp and Circumstance“. Zu aller Überraschung, aber auch Freude, war das sonntägliche Konzert so gut besucht, dass wieder Leute stehen mussten.

Für die Sommerkonzerte 2018 werden wir eine Lösung finden, damit wieder jeder Zuhörer einen Sitzplatz im Audimax findet. Das SBR freut sich, Sie alle im Juni 2018 – absolut WM-Spiel kompatibel - wieder zu begrüßen! Merken Sie sich jetzt schon die Termine vor und besuchen Sie für aktuelle Infos unsere Website.

Im Zentrum des Sommersemesters 2018 steht ein eigens für das SBR angefertigtes Arrangement des Hits Bochum von Herbert Grönemeyer. Dazu kommen viele bekannte Filmmusiken, etwa aus Indiana Jones oder Disneys Aladdin. Die Sommerkonzerte finden am Sa, 23.6.18 (16 h) – WM kompatibel! – und So, 24.6.18 (17 h) im Audimax der RUB statt. Außerdem steht das SBR erstmals im Rahmen der Extraschicht am 30.6.18 mit Auszügen aus dem Konzertprogramm auf dem Gelände der Henrichshütte in Hattingen auf der Bühne.