Rundgang-Woche vom 01.-05.07.19

vom 01.-05.07.19

Der Bereich Intermediale Kunst präsentiert Arbeiten aus dem Sommersemester 2019 im Musischen Zentrum und in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens.

Die studentischen und lehrenden Veranstaltenden des dritten Rundgangs des neuen Bereichs Intermediale Kunst am Musischen Zentrum der Ruhr-Universität Bochum lädt alle Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung am Montag, 01.07. um 18 Uhr im Foyer des MZ ein.
Studierende präsentieren künstlerische Arbeiten, die sich mit den Medien Fotografie, Virtual Reality und Klangkunst beschäftigen. Im Foyer des MZ werden die Ergebnisse der Optionalbereichskurse zu Studiofotografie und der im Sommersemester erfolgten fotografischen Erforschung des Campus gezeigt. Im Projektatelier 0/09 können Besucher immersive dreidimensionale Welten mit der Virtual Reality Brille erleben, die überwiegend während eines Arbeitsaufenthalts der Studierenden im Schleswig-Holsteinischen Künstlerhaus Otte 1 in Eckernförde entstanden. Akustische Interaktive Installationen, Klangobjekte, sonifizierte Pflanzen und performative Klanginterventionen verwandeln zudem die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in klingende Gärten, die zum lauschen, verweilen und mitmachen einladen.
Die Ausstellung ist an den Folgetagen von Dienstag 02.07. bis Freitag 05.07. jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet.