Öffnungszeiten

Innerhalb der Vorlesungszeit:

Montag - Freitag (08.00 - 21.00 Uhr)

Samstag (09.00 - 16.00 Uhr)

Außerhalb der Vorlesungszeit:

Montag - Freitag (08.00 - 18.00 Uhr)

Programm Internationaler Campus

Logo

Welcome to international performances, lectures and sounds at the Centre for the Arts, a programme funded by inStudies plus. In the series Open Stage performers and participants present different forms of cultural knowledge, both in English and German, with annotated screenings of photo, film & video, sound works and in other modes of expression. Let's co-create the 'RUB arts and culture international'-Community!

OPEN STAGE – The Floor is Yours for Performances, Lectures, Sounds!

Dienstag, 24.4. / 8.5. / 5.6. / 19.6. / 3.7. und 17.7.18, 19 h, Theatersaal
Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: julia.naunin@rub.de

In der Veranstaltungsserie OPEN STAGE präsentieren Co-Creators ihr jeweiliges kulturelles Wissen mit Performances, Lectures und Sounds. Filme, Lesungen, Konzerte und Klang-Experimente sowie Tanz haben wir gesehen und gehört und laden zu weiteren Präsentationen aus der ‚RUB arts and culture‘-Community ein. Wir freuen uns auf Eure Vorschläge und Besuch.

Enjoy your space for musing, muses and amusement!
Anmeldung / Kontakt / Ideen: Dr. Julia Naunin
E-Mail: julia.naunin@rub.de
Telefon: (0234) 32 28484
24.4.18: Theaterfotografie: Aufmerksamkeit zwischen Dokumentation und Autonomie. Bild-Dialoge mit Alexander Schneider und Robin Junicke. (Auf Deutsch)
8.5.18: Mit Nexus auf den Spuren der Antike. Eine Präsentation der studentischen Zeitschrift Nexus in Kooperation mit dem Wettbewerb ‚Studentische Initiativprojekte‘. (Auf Deutsch)
5.6.18 / 19.6.18 / 3.7.18 / 17.7.18: The Floor is Yours!

RUB arts & culture international – euRUBvision: 4.5.18, 19 h

Einmal im Jahr wird der Fernseher mit einem neuen Vileda-Tuch geputzt und der Käseigel aus der Speisekammer geholt: "Grand Prix gucken ist ja für Menschen mit einem etwas verschachtelten Kulturverständnis eine Unumgänglichkeit" (Max Goldt). Zur Ergänzung des Unumgänglichen bietet das Musische Zentrum eine bunte Veranstaltung rund um den Grand Prix d’Eurovision. Bei der euRUBvision wählt das Publikum den besten Videoclip aus den letzten 40 Jahren Eurovision Song Contest. Expert(inn)en, Fans und Kritiker(innen) kommentieren Choreografie und Kostüm, Musik und politische Pulverfässer. Außerdem bereichern Live-Auftritte und Experimente mit Trash, Glamour und Camp das Programm. Wird Italien auch dieses Jahr gewinnen? Wo kann man in Bochum Käse aus Zypern kaufen? Warum schreit die eine Frau im weißen Kleid so expressiv? Kommen Sie am 4. Mai ins Musische Zentrum, finden Sie es heraus. Mit kostenlosem Programmzettel und douze points in brandschutzkonformer Qualität. Eintritt frei, Reservierung empfohlen unter: eurubvision@rub.de. RUB arts & culture international in co-operation with the Centre for the Arts proudly presents an absolutely fabulous evening around and about the (in)famous Eurovision Song Contest. You will be able to vote for the best of the best clips from the last 40 years of Eurovision (expertly chosen by the Eurovision Fan Club Ruhr Westfalia e.V.) and enjoy live-acts by RUB students. A panel of experts and fans will provide anecdotes and information on fashion, dance and styles. Why do the performers almost always wear white? What are "Nussecken" and "Käseigel" in English? Will the sophisticated video technology work? Join us May 4 and find out. Whether you are a hardcore Eurovision fan, interested novice or ardent critic, we will give you at least twelve points to enjoy the show. Free entrance, ticket reservation recommended: eurubvision@rub.de Vote in the preselection of ESC-videos on 23 March - 13 April 2018 Vorabstimmung Eurer ESC Video-Favoriten auf https://www.facebook.com/rubartsandcultureinternational