Öffnungszeiten

Innerhalb der Vorlesungszeit:

Montag - Freitag (08.00 - 21.00 Uhr)

Samstag (09.00 - 16.00 Uhr)

Außerhalb der Vorlesungszeit:

Montag - Freitag (08.00 - 18.00 Uhr)

Programm Musik

Probe des Univertsitätsorchesters
Lupe

Im Bereich Musik haben Studierende und Mitarbeiter(innen) der Universität die Möglichkeit, in den verschiedenen sinfonischen und kammermusikalischen Ensembles mitzuwirken. Die Klangkörper erarbeiten in jedem Semester ein Repertoire unterschiedlichster Genres und präsentieren diese in Semesterkonzerten im Audimax oder im MZ. Weiterhin stehen im MZ Übungsräume zur Verfügung, die von Sänger(inne)n und Instrumentalist(inn)en genutzt werden können.
Zudem gibt es reichlich Gelegenheit, Musik zu hören: Jeden Montagmittag der Vorlesungszeit erklingt in der Reihe LunchtimeConcerts die große Klais-Orgel im Audimax. Für ca. 30 Minuten entführen Gastorganisten die Zuhörer in die vielfarbigen Klangwelten der Königin der Instrumente – eine wunderbare Oase am ersten Unitag der Woche auf dem Campus. Auch in diesem Semester wird die Reihe LunchtimeSurprise fortgesetzt, bei der von Klavierlied bis Jazz-Trio verschiedenste Besetzungen zu erleben sind. Etwas Neues wird für jeden dabei sein. Bei Klang im Quadrat ist einmal im Monat Kammermusik im Blue Square der RUB in der Bochumer Innenstadt zu hören.

Leonard Bernstein at 100
Das Sommersemester ist dem Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein gewidmet, dessen 100. Geburtstag in diesem Jahr begangen wird. Bernstein selbst verstand sich in allererster Linie als Kommunikator. Mit den verschiedenen Ensembles und im Optionalbereich wird in vielfältiger Weise Bezug auf den genialen Musikvermittler genommen.

Universitätsorchester

Nikolaus Müller
mo, 19.30-21.45 h, Sonderproben n.V., MZ-Theatersaal
1. Probe: Mo, 9.4.18 (Notenausgabe ab 18.30 h)
Konzert I: Mi, 30.5.18, 19.30 h, Audimax (Konzert zum Uni-Sommerfest)
Konzert II: Do, 12.7.18, 20 h, Audimax (Semesterkonzert)
Programm: Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-Moll Aus der Neuen Welt,
Leonard Bernstein: Chichester Psalms
und weitere Werke n.V.
In diesem Semester steht die Erarbeitung von Antonín Dvořáks Symphonie Aus der Neuen Welt im Zentrum. Das bekannte und beliebte Werk wird ergänzt durch Kompositionen von Leonard Bernstein, dessen 100. Geburtstag in diesem Jahr begangen wird. Das Universitätsorchester wird im Sommersemester erstmals seit vielen Jahren wieder ein Probenwochenende in einer Jugendherberge verbringen.
Das Universitätsorchester widmet sich vorrangig der Erarbeitung von sinfonischer Orchesterliteratur. Zum Repertoire zählen Sinfonien, Solokonzerte und chorsinfonische Werke sowie Konzertstücke des 19. und 20. Jahrhunderts.
Neue Instrumentalisten sind herzlich willkommen, sich zur ersten Probe vorzustellen. Orchestererfahrung wird vorausgesetzt.
Das Semesterkonzert wird von der RUB-Stiftung
gefördert.

Universitätschor

Nikolaus Müller
mi, 19.30-21.45 h, Sonderproben n.V., MZ-Chorprobenraum
1. Probe: Mi, 11.4.18 (Notenausgabe ab 18.30 h)
Konzert I: Mi, 30.5.18, 19.30 h, Audimax (Konzert zum Uni-Sommerfest)
Konzert II: Do, 12.7.18, 20 h, Audimax (Semesterkonzert)
Programm: Leonard Bernstein: Chichester Psalms
und weitere Werke n.V.
Die Erarbeitung von Leonard Bernsteins Chichester Psalms steht im Zentrum der Probenarbeit des Sommersemesters. Das bekannteste chorsinfonische Werk des amerikanischen Komponisten, dessen 100. Geburtstag in diesem Jahr begangen wird, ist eine persönliche Auseinandersetzung Bernsteins mit zwei für ihn wesentlichen Lebensthemen – Religion und Musik.
Der Universitätschor erarbeitet vorrangig chorsinfonische Werke, die zusammen mit dem Universitätsorchester oder anderen Klangkörpern zur Aufführung gebracht werden.
Neue Mitwirkende (besonders in den Männerstimmen) sind herzlich willkommen. Chorerfahrung ist wünschenswert.

Kammerchor

Nikolaus Müller
projektweise n.V., MZ-Chorprobenraum
Der Kammerchor erarbeitet in diesem Semester ein Programm mit romantischer Chormusik der Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms und Wilhelm Berger, welches in zwei Konzerten am 23. und 24. Juni präsentiert wird. Zudem wird der Kammerchor auch den Universitätsgottesdienst im Juli musikalisch ausgestalten.
Das Ensemble ist ein zusätzliches Angebot für versierte und chorerfahrene Sängerinnen und Sänger, die gerne in kleinen Besetzungen anspruchsvolle Chorliteratur erarbeiten. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen! Interessierte sind eingeladen, sich zu einem Vorsingen im MZ anzumelden.

Kammerorchester / Kammermusik

Nikolaus Müller
projektweise n.V.
Im Musischen Zentrum treffen sich regelmäßig kleinere Ensembles für Kammermusik. Auch werden immer wieder musikalische Beiträge für Veranstaltungen von diesen Formationen nachgefragt. Ein Kammerorchester in verschiedenen Besetzungen gestaltet regelmäßig eigene Projekte. Versierte Instrumentalisten sind herzlich eingeladen, sich im MZ zu melden.

Sinfonisches Blasorchester der RUB (SBR)

Uwe Kaysler
Als zusätzliches Angebot des Bereichs Musik versteht sich das Sinfonische Blasorchester der RUB, das sich der modernen und klassischen Literatur für diese Besetzung widmet.
Kontakt und Anmeldung: sinfonisches-blasorchester@rub.de.
Mehr Infos unter: www.rub.de/sbrbochum
Im Zentrum des kommenden Sommersemesters steht ein eigens für das SBR angefertigtes Arrangement des Hits Bochum von Herbert Grönemeyer. Dazu kommen viele bekannte Filmmusiken, etwa aus Indiana Jones oder Disneys Aladdin. Die Sommerkonzerte finden am Sa, 23.6. (16 h) – WM kompatibel! – und So, 24.6.18 (17 h) im Audimax der RUB statt. Außerdem steht das SBR erstmals im Rahmen der Extraschicht am Sa, 30.6.18 (19 h) mit Auszügen aus dem Konzertprogramm auf dem Gelände der Henrichshütte in Hattingen auf der Bühne.

Übungsräume mit Klavier

Das MZ verfügt über einen Chorprobenraum, den Theatersaal für Orchesterproben sowie drei Klavier-/Musikübungsräume, die mo-fr von 8 bis 18 h zur Verfügung stehen. Interessent(inn)en können sich am Mo, 16.4.18, 18 h, in der Bibliothek des MZ (Raum 0/25) feste Zeiten für das Sommersemester reservieren lassen. Aktuelle Aushänge bitte beachten. Persönliches Erscheinen und gültiger Studierendenausweis sind für die Reservierung erforderlich. Während der vorlesungsfreien Zeit sind die Übungsräume ebenfalls mo-fr von 8 bis 18 h nutzbar.
Bitte beachten: Instrumental-, Gesangs- und Musiktheorie-Unterricht kann leider nicht angeboten werden. Es ist nicht zulässig, die Übungsräume für private bezahlte Unterrichte zu nutzen. Zuwiderhandlungen führen zum Ausschluss.


Klang im Quadrat – Unimusik im Stadtzentrum

einmal im Monat, 18 h, Blue Square der RUB (Kortumstr. 90, 44787 Bochum)
Im Blue Square finden regelmäßig (i.d.R. an jedem vierten Donnerstag im Monat) Kammermusikveranstaltungen unter dem Titel Klang im Quadrat statt. Das Repertoire ist breit gefächert und reicht von klassischen Kammermusikbesetzungen über vokale und instrumentale Formationen und Jazz bis zu Solo-Programmen und Rezitationen.
Ensembles aus dem Umfeld der RUB mit geeigneten Programmen sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen. Terminvereinbarung und Bewerbung im Musik-Büro des MZ (mz-musik@rub.de).
Mehr Infos unter:
http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/klang-im-quadrat

LunchtimeConcerts – die Montagmittagsoase auf dem Campus

mo, 13.15-13.45 h, Audimax (Sonderkonzerte nach Ankündigung)
im Zeitraum vom 9.4. bis 16.7.18
Jeden Montag während der Vorlesungszeit werden im Audimax kurze Mittagskonzerte angeboten. Im Zentrum steht die 1998 erbaute große Klais-Orgel (vier Manuale, zwei Spieltische, 82 klingende Register), die regelmäßig in der Reihe LunchtimeConcerts erklingt. Gelegentlich werden bei den LunchtimeSurprise-Konzerten auch Sänger und Instrumentalisten in verschiedenen Formationen und Genres für musikalische Spannung sorgen. In jedem Fall eine Mittagspause zu Wochenbeginn, die eine kleine Oase im Unialltag sein kann – Neugierige und Fans herzlich willkommen!

Veranstaltungskalender

Zu jedem Semester erscheint ein Veranstaltungskalender der Universitätsmusik mit allen Terminen. Gedruckte Exemplare liegen im MZ, an vielen anderen Stellen der RUB und bei allen Konzerten des Bereichs aus. Auf Wunsch wird die Übersicht auch gern per Post zugeschickt. Ein monatlicher Newsletter informiert und erinnert per E-Mail an die Termine. Als pdf-Datei ist der Kalender auch online verfügbar.
Aktuelle Änderungen finden sich auf den Webseiten der Universitätsmusik (www.mz.rub.de/musik), und Sie können uns auch bei Twitter folgen: https://twitter.com/MZ_RuhrUni.