The Planets – Videoinstallation zum Semesterkonzert des Uniorchesters

Projekt

Dienstags (14-tägig), MZ 0/03 (Anmeldung per E-Mail an mz-foto@rub.de) , 16 - 20 Uhr
Leitung: Alexander Grünsel

Termine: Dienstags (14-tägig)
25.10.16 / 08.11.16 / 22.11.16 / 06.12.16 / 20.12.16 / 10.01.17 / 24.01.17

Die Orchestersuite The Planets (1914-1916) des Komponisten Gustav Holst ist im Charakter heutiger großorchestraler Filmmusik ähnlich. Die Suite besteht aus sieben Sätzen, die dem Namen nach auf sieben Planeten bzw. römische Gottheiten verweisen. Auf Grundlage des Musikstücks entwickeln wir ein Konzept für die Produktion einer Foto-/Videoinstallation.

Durch die Unterteilung sind bis zu sieben unterschiedliche Ansätze möglich, die von eher minimalistischen Umsetzungen in Form von Fotoabfolgen bis hin zu umfangreichen Video-Collagen reichen können. Die Fähigkeit mit einem Videoschnittprogramm (z.B. Adobe Premiere Pro) umzugehen, ist klar von Vorteil (aber keine zwingende Teilnahmebedingung). Die Bereitschaft das Projekt bis zum Abschluss aktiv mitzutragen und auch zwischen den angegebenen Terminen Zeit für selbstständiges Arbeiten an der Produktion einzuplanen, ist allerdings unabdingbar.
Als Abschluss des Projekts ist die Installation für das Semesterkonzert des Uni-Orchesters (s. S. 20), im Audimax am 09.02.17 geplant (max. 12 Teiln.).

Ort:
MZ 0/03