Traum

Projekt

Mi, 02.11.16/16.11.16/07.12.16/11.01.17/01.02.17 , 18 - 20 Uhr
Leitung: Alexander Grünsel, Ortrud Kabus

Termine: Mittwochs
02.11.16 / 16.11.16 / 07.12.16 / 11.01.17 / 01.02.17

Das Projekt ist eine gemeinsame Veranstaltung der MZ-Bereiche Bildende Kunst und Fotografie. Den Teilnehmer(inne)n wird die Möglichkeit geboten sich reflektiert künstlerisch mit dem Thema "Traum" auseinanderzusetzen.
Der Begriff Traum birgt durch unterschiedliche Bedeutungen und Konnotationen, z.B. als mentale Aktivität während des Schlafes, positiv wie negativ (Albtraum), als Tagtraum (z.B. Wunschvorstellungen, Realitätsflucht) oder als Vision (Weltfrieden), großes Potential für die kreative Arbeit. Fotografische Umsetzungen sowie Videoarbeiten sind ebenso vorstellbar wie die Nutzung klassischer künstlerischer Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage und plastisches Arbeiten. Während des gesamten Semesters wird die individuelle Arbeit durch verbindliche Besprechungstermine begleitet; dabei ist der bereichsübergreifende Austausch Mittel und Ziel, den eigenen Horizont zu erweitern. Durch das weitestgehend freie Arbeiten ist der subjektive Zugang zentraler Bestandteil des kreativen Schaffensprozess. Die Ergebnisse werden zu Beginn des folgenden Semesters in einer Ausstellung präsentiert (ggf. ist der Materialkostenzuschuss des jeweiligen Bereichs zu entrichten).