Angebot für den Optionalbereich

Regie im Theater: Von der Idee zur Aufführung

Seminar

8.5. - 24.7.2017, Jeweils Montags, MZ 1/01 (Theatersaal) , 14:15-15:45 / 16:15 - 17:45 Uhr
Leitung: Dr. Niklas Füllner
Veranstaltung für Optionalbereich

Teil 1: Einführung in Regie im Theater
2 st., mo, 14.15-15.45 h, 8.5.-24.7.17
Teil 2: Theater- und Regieübungen und Erarbeitung einer Szene für die Abschlusspräsentation
2 st., mo, 16.15-17.45 h, 8.5.-24.7.17
Abschlusspräsentation: 24.7.17, 18-22.30 h


Teil 1: Wie wird aus einer Idee oder einem Text eine Inszenierung oder Performance? Welche Möglichkeiten gibt es für einen Regisseur oder eine Regisseurin, seine oder ihre Ideen auf der Bühne umzusetzen? Welche Rolle nehmen die Schauspieler in diesem Prozess ein? Welche unterschiedlichen Theaterkonzepte gibt es, und wie beeinflussen sie die Arbeit an der Inszenierung? Im ersten Teil des Seminars werden wir uns mit den wichtigsten Regietheorien aus dem 20. Jahrhundert von Regisseuren wie Stanislawski, Brecht, Grotowski und Schechner sowie gegenwärtigen Regieansätzen beschäftigen und der Frage nachgehen, welche unterschiedlichen Herangehensweisen es gibt, um ein Stück zu inszenieren oder eine Performance zu erarbeiten.
Teil 2: Im zweiten Teil des Seminars werden die Teilnehmer(innen) kurze Szenen inszenieren.